Wie sag ich's meinem Kollegen, meiner Kollegin ?


Da, wo es "menschelt", treten früher oder später Spannungen im Miteinander auf. Das kann eine kleine Unstimmigkeit, oder nur ein Missverständnis sein. Gerade im Arbeitsleben lösen widersprüchliche Ansichten und Meinungen häufig Konflikte aus.

Doch je länger diese nicht beachtet, oder als „kalter“ Konflikt nicht wahrgenommen werden, desto stärker können sie eskalieren. Daher ist es wichtig, Konflikte anzusprechen, sobald diese bemerkt werden. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben sich noch nie mit dem Thema „Konflikt“ oder „Streit“ auseinandergesetzt. Allzu häufig werden die Spannungen als gegeben hingenommen. Es wird weggeschaut.

 

In den Workshops, lernen Sie, Ihre eigenen Ansichten und Verhaltensweisen zu reflektieren und gegebenenfalls zu ändern. Sie üben sich darin, Mensch und Konflikt voneinander zu trennen und blicken hinter die Wand der Gefühle auf die möglichen Bedürfnisse Ihrer Kollegin, oder Ihres Kollegen. Sie lernen, wie Sie Konflikte im Job mutig, selbstbewusst und empathisch ansprechen und wie es Ihnen gelingen kann, für alle Beteiligten eine win-win-Situation herzustellen.

 

Dauer:        2-Tages Workshop (Intensivwochenende); Start am Samstag um 09.00 Uhr, Ende am Sonntag 16.00 Uhr
Termine      6.2.-7.2.21; 13.3.-14.3.21; 24.4.-25.4.21; 17.7.-18.7.21; 11.9.-12.9.21; 13.11.-14.11.21.
Highlight:    Trainingseinheit am Sonntag mit Lamas
Ort:              Seminar- und Veranstaltungshaus in via Fahrental GmbH, 97261 Güntersleben (www.in-via-fahrental.de)
Teilnahmegebühr 195,- € (inkl. ges. MwSt.), inkl. aller Seminargetränke und Pausensnacks 
                     

Alternativ    4 Halbtages-Workshops (ausschließlich als inhouse-Seminar buchbar); Termine nach Vereinbarung
Teilnahmegebühr 145
,- € (inkl. ges. MwSt.)